Von spazierfaulen Singles beim Doggy Date und den Lulu-Lackerln

Doggy Date Nr. 2 in Stockerau

Genau vor einer Woche am 14.03. hat unser zweites Doggy Date in Stockerau stattgefunden. 4 Damen und 4 Herren dateten inklusive 4 Hunde in Hundeladen um die Ecke, in der wir wieder herzlich empfangen wurden. Die liebe Kathi hat wieder Getränke, Brötchen und Kuchen für die sehr hungrigen Dater und selbstgemachte Kekse von DogCookie, für die noch viel hungrigeren Hunde, hergerichtet. Fast pünktlich starteten wir in das Date in der Kategorie 30-50 Jahre mit unserer Vorstellungsrunde.

IMG_8542 IMG_8503 IMG_8550

IMG_8484Blind vor Liebe

Besonders begeistert waren alle Teilnehmer
von der blinden Luzia, die sich trotz ihrer Behinderung fast völlig normal zwischen
Singles und Hunden bewegte.

Wem man sich vor Angst beim ersten Date in die Hose macht

Das Wetter machte uns an diesem Tag einen Strich durch die Rechnung und so beschlossen wir, mittels Abstimmung, dass wir den Spaziergang, der normalerweise gegen Ende des Dates stattfindet, nicht zu machen. Das das ein Fehler war, stellte sich sehr bald heraus. Die Nervosität des ersten Dates und die eventuell fehlende vorhergehende Gassirunde mit Frauchen/Herrchen drückten dem ein oder anderen Vierbeiner sehr intensiv auf die Blase. So kam es, dass wir an dieser Nachmittag sehr viel Lackerln zu beseitigen hatten. Eine davon fast so groß wie der Neusiedlersee; deren Produzent/in konnte leider nicht eruiert werden.
Wir wollen keine Namen nennen, aber die L. hatte sicherlich bei 80% dieser Lackerl ihre Pfoten im Spiel. So lernt auch Doggy Date auch seinen Fehlern und von nun an ist die Gassirunde ein fixer Programmpunkt.

IMG_8551In the name of love

Warum es wichtig ist sich die Namen bei Doggy Date zu merken ist einfach: sonst weiß man nicht, wie der oder die heißt den/die man gerne wiedersehen will und kann das auch nicht ankreuzen. Das doppelte Sabinchen (groß und klein) machte unseren Teilnehmern Schwierigkeiten und so schoben wir eine zweite Namensrunde ein. Beim Speeddating waren dann auch die letzten Herren und Damen Namenssattelfest. Währenddessen gab es eine kleine Modeschau der 4 Beiner mit den neuesten DoggyLoops von Duftmarke. Hündin Oxana ließ sich von dem ganzen Trubel nicht beeindrucken und macht ihr Nickerchen zwischen den Speeddatern.

IMG_8490

Das die Singles auch von Doggy Date noch etwas lernen können zeigte sich dann in bei der Rate-runde, denn alle richtigen Antworten auf die Fragen konnte kein Team geben. Allerdings mussten die zweitplatzierten Single-Pärchen dann um den Sieg würfeln. Die Gewinner durften mit einem kleinen Geschenk nachhause gehen.

 

Weil wir aber wollen, dass sich alle Teilnehmer freuen, gewannen beim nächsten Spiel alle Teilnehmer ein kleines Geschenk für ihre Vierbeiner.

IMG_8506 IMG_8520 IMG_8521

Diesmal haben sich zwar keine Pärchen gefunden, aber es gab drei andere Lovestorys und zwar die von zwei DoggyLoops und Karlina und Luzia. Außerdem hat sich L. in ihr Spiegelbild verliebt und sich selbst zu lieben ist ja bekanntlich der erste Schritt um jemand anderen kennenzulernen. Und zu guter Letzt: das Kathi und Jack sich innig lieben – wie immer.  ;)

IMG_8479IMG_8522IMG_8492

Wir danken dem Hundeladen um die Ecke für das Date und hoffen, dass wir bald wiederkommen dürfen.

Einen weiteren Bericht eines Dates im „Hundeladen um die Ecke“ findet ihr hier.

Verliebt in viele Flecken

Auf den Punkt gebracht: Ein Doggy Date für klein R. mit der Fotografin

Doggy Date-romy-5001Doggy Date-romy-4955romy-5126

Passend zum Start der nächsten Germanys Next Topmodel Reihe hatten wir einen Fotoshoot mit einem Model der anderen Art. Mindestens genauso schön und stur, wie die Models aus dem Fernsehen, ist die kleine R. Klein, weil sie erst 11 Monate alt ist. Und wie man sehen kann, sind ihre Flecken auch keine Singles, R. ist nämlich stolze Dalmatinerhündin.

Doggy Date-romy-4995Doggy Date-romy-4961 Doggy Date-Romy-5087

Überrascht hat uns die kleine Maus mal wieder, weil sie sehr brav die gesamte Prozedur über sich ergehen lies, wahrscheinlich weil die wachen Augen des Model Opas Jack, sie die ganze Zeit über beobachtet haben. Der tat sich überhaupt schwer einmal nicht vor der Kamera herumzuhüpfen und tat seinem Unmut mit Gemurre kund, aber nix da, diesmal war klein R. an der Reihe im Rampenlicht zu brillieren und das tat sie auch. Wieder einmal super toll hat unsere Hundefotografin Michi von Sitz- Platz-Blitz fotografiert.

Doggy Date-romy-5036Doggy Date-romy-5022Doggy Date-romy-5019Doggy Date-romy-5059

Liebe auf den ersten Blick – R. und das Tutu

Und auch wenn wir alle keine Fans von Hundeverkleidungen sind, das Tutu musste sein und wie man sehen kann, war das kein Fehler. Klein R. hat nicht mal bemerkt das sie was anhatte und lief im rose Tüll so elegant durch die Gegend, als hätte sie nie etwas anderes getragen.

Doggy Date-Romy 11 Doggy Date - Romy 13 Doggy Date-Romy 14 romy--15

Was bei keinem Fotoshoot fehlen kann sind die Making off Bilder und die sind in diesem Fall auch wirklich unterhaltsam.

IMG_8323 IMG_8327 IMG_8329

Doggy Date-romy-5055
PS: Klein R. ist nicht mehr Single auch dank Doggy Date ;)

PPS: Wer lernen will seinen Hund auch fotografisch in Szene zu setzten meldet sich jetzt schnell zu unserem Fotospaziergang an :)

http://www.doggydate.at/events/hundewanderung-mit-fotoworkshop-hundefotografie/

Hundewanderung oder hol das Stöckchen

Eine Doggy Date Wanderung zu Sechst

kahlenberg-5321kahlenberg-5182kahlenberg-5177

Am 08.03.2015 Wanderten wir wieder los und obwohl wir eigentlich zu viert hätten sein sollen, fand eine Teilnehmerin leider den Treffpunkt nicht und so zogen wir zu dritt, eigentlich zu 6st los. Eigentlich ein perfekt  verteiltes Doggy Date-3 Damen und 3 Herren oder besser gesagt die Rüden Henry, Jack und Mr. Big. Und so machte sich unser Grüppchen auf den Weg auf den Kahlenberg im strahlenden Sonnenschein. Die ersten Frühlingsblumen begrüßten uns entlang des Weges.

Ein Speeddating mit dem Leckerchenversteck

Ein kurzer Zwischenstop wurde bei ein paar abgesägten Bäumen eingelegt, dann da begann die Schnüffelarbeit für unsere drei Herren. Während Henri und Jack sehr gründlich jedes Eck abschnüffelten, war Mr. Big viel mehr an seinem, oder besser gesagt der unsagbar großen Auswahl an Stöckchen, interessiert.

kahlenberg-5248 kahlenberg-5244 kahlenberg-5231

 3 ganz spezielle Pärchen haben sich gefunden ;)

3 Stöckchen und drei Rüden-es war eine Lovestory; die Herren waren generell mehr an den Stöckchen interessiert als an ihren Begleiterinnen und vor allem der Kamera. Trotzdem hat es Michi mal wieder geschafft ein paar Schnappschüsse von unserer Wanderung zu machen.

kahlenberg-5188kahlenberg-5306kahlenberg-5358

kahlenberg-5344  kahlenberg-5228  kahlenberg-5253

Ein Doggy Date mit der Hunde-Fotografin

Wer bei diesen süßen Fotos jetzt Lust bekommen hat seinen Vierbeiner auch mal in Aktion zu Knipsen sollte jetzt schnell unseren nächsten Termin buchen:

http://www.doggydate.at/events/hundewanderung-mit-fotoworkshop-hundefotografie/

Bei dem zeigt euch Michi nämlich wie ihr euere/n Hund/e fotografisch in Szene setzen könnt und erklärt die Basics der Hundefotografie. Jeder Teilnehmer hat dabei außerdem die Möglichkeit Michi gezielt Fragen zu stellen. Falls die ersten eigenen Fotos doch nichts werden, nicht verzagen. Dafür bekommt ihr von uns 3 Bilder eurer Lieblinge mit Drauf.

Wir freuen uns auf Euch!

!kahlenberg-5277kahlenberg-5327

Doggy Date – ein Date im Tierquartier

“Single” Hund/e auf der Suche nach einem Zuhause

IMG_8394IMG_8397

…davon werden sich in Zukunft, besser gesagt ab, Sonntag, einige (bis zu 150) Hunde im Tierquartier Wien tummeln. Das neue Areal mit insgesamt 9.700m2 hatte am Samstag und Sonntag seine Türen für Besucher geöffnet und das mussten wir uns natürlich genauer ansehen.

Er sucht Sie/Sie sucht Sie/ Er sucht Ihn – Haustier sucht Frauchen/Herrchen

Das neue Tierquartier kann sich wirklich sehen lassen. Es bietet ein kurzzeit Zuhause für bis zu 450 Single Haustiere (Hunde, Katze und Kleintiere). Die Errichtung kostete rund 15 Millionen Euro, davon 10 Mio. Aus der Kasse der Stadt Wien und 5 Mio. werden noch aus Spenden gesammelt.

IMG_8404IMG_8399IMG_8405

Die moderne Anlage inklusive Freilaufflächen und Extras wie teilweise Fußbodenheizung für die Tierchen ist wirklich sehr gelungen. Neueste Techniken für die besten Hygiene Maßnahmen und ein spezielles Lüftungs- und Heizsystem sowie ein Filtern der Abluft ermöglicht, dass die Anrainerinnen und Anrainer keinerlei Geruchsbelastung haben.

IMG_8406IMG_8403IMG_8398

Der Andrang am Samstag war riesengroß und der Parkplatz übervoll. Die Besucher waren sehr unterschiedlich, einige Singles mit Hund, oder bald „mit Hund“, sowie viele Familien – alle neugierig aufs neue Tierquartier.

Date einen Hund im neuen Tierquartier

Nach einem Rundgang in den neuen Räumlichkeiten können wir sagen: Wir sind froh, dass Wien jetzt so eine moderne Auffangstation für Tiere hat, die Ihren Besitzern abgenommen wurden. Besonders ist deshalb auch, dass man die Tiere nicht einfach „besichtigen“ kann, sondern sich vorab online anmelden muss. Vor der Vergabe wird ein Erstgespräch geführt, dann kommt es zu einem oder mehreren Kennenlernen und erst dann darf das Tier in seinem neuen Zuhause einziehen.

Doggy Date_ Doggy Love Eine tolle Idee! Besonders positiv aufgefallen ist uns auch, dass ständig Infovideos liefen, die Besucher auf die Problematik von privatem Welpenkauf aufmerksam gemacht hat.

Wenn auch noch so schön und modern, natürlich wünschen wir keinem Tier, dass es, wenn auch nur für kurze Zeit, ins Tierquartier muss, sondern ein schönes Zuhause hat, in dem es geliebt wird – so wie unsere zwei Monster :D